© Lisa Bachmann Mai 2017

Bachmann Lisa

Werdegang

Ausbildung med.Masseurin/Bademeisterin 

April 1987 bis April 1988 Ausbildung Schulbankdrücken in Bad Säckingen BRD. Pendeln nach Stein, mit dem Fahrrad nach Bad Säckingen in die Massageschule. Montag bis Freitag, ein Jahr lang, praktische und theoretische Fächer büffeln. Für den praktischen Unterricht waren Stunden im Kurmittelhaus angesagt. Eine fundierte medizinische Ausbildung mit entsprechend versierten Fachkräften/Ärzten.  April 88 Prüfungen nach BRD Voraussetzungen. Anerkennung in der Schweiz durch das SRK. Prüfungen mit gut bestanden Fähigkeitsausweis ausgehändigt nach der Praktikumszeit von 1,5 Jahren die in Bad Zurzach abgeleistet wurden. Meine Arbeit mit Menschen in allen Facetten ist aus meinem Leben nicht wegzudenken, ist Teil meines Lebens geworden. Nein, Arbeit ist es nicht für mich - ich bin meiner Berufung gefolgt.

Erfahungsjahre Schmerzklinik Kirschgarten Basel

Sechs Jahre habe ich massiert, reflext therapiert, gewickelt, gestromt und geschallt. Im kleinen kollegialen Team hat neben monatlich internen Fortbildungen auch Humor nicht gefehlt. Ein Therapeutenteam von griechisch bis kroatisch, von norddeutsch bis baselbieterdeutsch. Zu meiner Zeit standen Einzelzimmer für die Therapien zur Verfügung, eine wertvolle Möglichkeit für Patienten, sich "anzuvertrauen". Es waren "gute Erfahrungsjahre". Regelmässige Besprechungen mit den Klinikärzten optimierten die Betreuung und gewährleisten die "richtige" Therapie für den Patienten. Die Schmerzklinik ist die Adresse, wo Sie freundlich emfpangen, sicher und kompetent untersucht, beraten und behandelt werden.

eigene Praxis

Parallel zu den Jahren in der Schmerzklinik habe ich 1990 in Pratteln meine eigene Praxis in Pratteln erföffnet. 1992 war der Start für mein erster Kurs in Massage für den Hausgebrauch. Es folgten Kurse Fussdruckzonen, Meditation und progressive Muskelentspannung.

zur Person jetzt 2015

Die Faszination Mensch als Ganzes und eigenständiges Individuum ist mein Lebensthema - unerschöpflich. Jeder Mensch sein eigenes Uni-versum. Der Mensch ist das Ergebnis seiner Gedanken. So besuche ich regelmässig Seminare und Weiterbildungen, die meinen Horizont auf dem terapeutischen Weg erweitern. Nach 25 Jahren als Körpertherapeutin durfte ich viele Menschen und viele persönliche Geschichten kennen lernen; die Facetten können nicht unterschied-licher sein. An dieser Stelle danke ich für das mir entgegenbebrachte Vertauen. Gerne biete ich meine Hände und mein Wissen an.
      med. Masseurin            Lisa Bachmann